Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein sinnvolles und nachhaltiges BGM, das den Bedürfnissen der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter gerecht wird, minimiert nicht nur die Kosten für Krankenstände. Es fördert auch den Spaß an der Arbeit und die Identifikation mit dem Arbeitgeber. Auf der Basis einer umfassenden Gesundheitsanalyse werden Strategien entwickelt, die zum Unternehmen passen, die gesundheitlichen Ressourcen fördern und die Belastungen für die Beschäftigten abbauen.

Von der psychischen Gefährdungsbeurteilung über ein betriebliches Eingliederungsverfahren (BEM) bis zur Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine Strategie für Ihr Unternehmen nach § 20b Abs 2 SGB V. Sprechen Sie uns für eine Refinanzierung der Kosten an, denn: Gesundheit rechnet sich!

Gesund Führen mit dem Structogram®-Trainingssystem „Schlüssel zum Mitarbeiter“

Die Basis für eine gesunde Führung sind die beiden weichen Faktoren Einfühlungsvermögen und Vertrauen. Vertrauen entsteht immer dann, wenn die Führungskraft keine Rollen spielt, sondern „echt“, also authentisch ist. Ein aufrichtiger und respektvoller Umgang untereinander sorgen für eine positive Unternehmenskultur.

Die Führungskräfte lernen die Bedürfnisse (systematisch) und (Leistungs-)Fähigkeiten (empathisch) ihrer MitarbeiterInnen einzuschätzen und im Rahmen ihres Handlungsspielraumes wirkungsvoll für das Unternehmen (pragmatisch) einzusetzen.

Menschenkenntnis


Resilienztraining

Im RESILIENZtraining lernen die TeilnehmerInnen ihre persönlichen Stressoren kennen. Es werden ebenso Energiespender, die die Vitalität fördern und die Widerstandsfähigkeit steigern identifiziert als auch die Energieräuber, die die Handlungsfähigkeit einschränken. Nach dem RESILIENZtraining sind die TeilnehmerInnen in der Lage schneller und gelassener mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.

Prävention: die Gesundheit der Mitarbeiter fördern

Die letzte Grippewelle hat bundesweit einen wirtschaftlichen Schaden von ca. 2,2 Mrd. € hinterlassen. Trotz vermehrter Grippe-Impfungen wurde dieser Wert im 3. Jahr vom RWI-Leibnitz-Institut gemessen. Betroffene waren bis zu 4 Wochen im Krankenstand und häufig frustriert, weil sie lieber gesund und arbeitsfähig gewesen wären.

https://www.tagesschau.de/inland/grippe-folgen-wirtschaft-101.html

Zur aktiven Gesundheitsförderung wurde ein Erlebnis-Workshop entwickelt der:
  • Das Bewusstsein für die eigene Gesundheit verbessert
  • Zeigt wie man ein kraftvolles Immunsystem aufbaut
  • Weniger krank ist, mehr Lebensfreude hat und Energie tankt
Emily Wright
Die TeilnehmerInnen erleben im Workshop die Energien therapeutischer Öle mit all‘ ihren Sinnen.

Psychische Gefährdung minimieren

Psychische Gefährdungen minimieren

Stress zu haben, ist heute in aller Munde. Dabei ist „Stress“ kein neues Thema. Vielmehr kommt es auf die Dosis, die Dauer sowie die Stärke an und letztlich, wie der Mensch damit umgeht. Aus der Psychoneuroimmunologie weiß man heute, dass eine starke eigene Lebensenergie und eine intakte Verbindung zwischen Körper und Geist die Stressresistenz erhöhen. Um eine gute Regenerationsfähigkeit in einem stressigen Arbeitsalltag zu erreichen, sind Achtsamkeit und Entspannungsfähigkeit zentrale Themen.

Zum Auftanken von Energien im Arbeitsalltag bietet die brainLight GmbH ein audiovisuelles Entspannungssystem. Der Anwender nimmt in einem bequemen Massagesessel Platz. Über eine spezielle Brille und Kopfhörer werden ganz bestimmte Licht- und Tonimpulse gesendet. Die Nutzer sind isoliert von der Außenwelt und werden in eine andere „Welt gebeamt“. Nach 20 min ist man so erfrischt, als wenn man 2 h tief geschlafen hätte, was in zahlreichen Studien belegt wird.

Interessierte Unternehmen können selbst eine 3-monatige Studie, die von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg begleitet wird, mit dem Tiefenentspannungssystem durchführen und so den Return-on-Invest für sich feststellen. http://www.brainlight.de/bgm-infopoint/brainlight-studie/

Relax

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen